Letztes Feedback

Meta





 

Nicht mit dir, aber auch nicht ohne dich... :(

Hi, wisst ihr. Ich treffe mich öfter mit meinem Freund Sebastian aber eigentlich reden wir garnicht viel, wir liegen einfach in meinem Bett und gucken einen Film. Dabei berühren sich unsere Schultern und ein kleines kribbeln durch fährt mich...Ich weiß so sollte es nicht sein wir sind bloß Freunde, doch dieses kribbeln geht einfach nicht weg. Es ist auch nicht so, dass Sebastian extrem hübsch wäre oder ein Monster mäßiges Six-pack hätte Nein überhaupt nicht. Mehr ein kleines Bäuchlein, und ein Platzes Gesicht, aber diese kleinen Mackel sind es, die ich an ihm liebe. Ich würde nicht sagen, dass ich zu 100% in ihn verliebt bin, sondern ehr das er etwas ist ohne das ich nicht Leben könnte. Man könnte sagen er sei der Sauerstoff in meinem Leben, ohne ihn kann ich nicht leben, aber bei zu viel werde ich berauscht oder sogar ohnmächtig...Das Problem an der Sache ist nur, daß er oberflächlich ist, in der Schule redet er nicht mit mir. Er schämt sich für mich, weil ich so groß bin und auch nicht grade schlank bin, anders gesagt ich bin dick. Und er schämt sich dafür...Er redet in der öffentlichkeit kein Wort mit mir. Er hat viele ältere Freunde und erzählt immer wie cool seine Freunde sind und wie viel er mit ihnen erlebt und unternimmt. Ich tue dann immer so, als hätte ich auch soooo viele Freunde, und erfinde Namen von Leuten die keiner kennt, und benenne sie als meine Freunde, und all das damit ich cool genug wirke. Ich weiß es ist nicht das was das ganze löst, doch ich weiß, dass ich mir ein Leben ohne Sebastian nicht vorstellen kann. Und ich weiß, wenn ich ihm das sagen würde, würde er nie wieder mit mir reden...

8.5.16 22:27

Letzte Einträge: Prinzessin oder Bauer was siehst du in mir??

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen