Letztes Feedback

Meta





 

Über

Hi, ich bin Pauline, ich bin im Moment noch 13 Jahre alt. In diesem Blog will ich darüber reden, wie ich evtl. meine erste große Liebe finde, oder vielleicht auch nicht... Das kann ja niemand sagen... Ich würde mich freuen, wenn ihr euch mal auf meinem Blog verirrt! (Nicht wundern, ich besuche die 9. Klasse auf dem Gymnasium und kann bedingt durch das lernen nicht all zuviel bloggen) LG Pauline

Alter: 14
 


Werbung




Blog

Nicht mit dir, aber auch nicht ohne dich... :(

Hi, wisst ihr. Ich treffe mich öfter mit meinem Freund Sebastian aber eigentlich reden wir garnicht viel, wir liegen einfach in meinem Bett und gucken einen Film. Dabei berühren sich unsere Schultern und ein kleines kribbeln durch fährt mich...Ich weiß so sollte es nicht sein wir sind bloß Freunde, doch dieses kribbeln geht einfach nicht weg. Es ist auch nicht so, dass Sebastian extrem hübsch wäre oder ein Monster mäßiges Six-pack hätte Nein überhaupt nicht. Mehr ein kleines Bäuchlein, und ein Platzes Gesicht, aber diese kleinen Mackel sind es, die ich an ihm liebe. Ich würde nicht sagen, dass ich zu 100% in ihn verliebt bin, sondern ehr das er etwas ist ohne das ich nicht Leben könnte. Man könnte sagen er sei der Sauerstoff in meinem Leben, ohne ihn kann ich nicht leben, aber bei zu viel werde ich berauscht oder sogar ohnmächtig...Das Problem an der Sache ist nur, daß er oberflächlich ist, in der Schule redet er nicht mit mir. Er schämt sich für mich, weil ich so groß bin und auch nicht grade schlank bin, anders gesagt ich bin dick. Und er schämt sich dafür...Er redet in der öffentlichkeit kein Wort mit mir. Er hat viele ältere Freunde und erzählt immer wie cool seine Freunde sind und wie viel er mit ihnen erlebt und unternimmt. Ich tue dann immer so, als hätte ich auch soooo viele Freunde, und erfinde Namen von Leuten die keiner kennt, und benenne sie als meine Freunde, und all das damit ich cool genug wirke. Ich weiß es ist nicht das was das ganze löst, doch ich weiß, dass ich mir ein Leben ohne Sebastian nicht vorstellen kann. Und ich weiß, wenn ich ihm das sagen würde, würde er nie wieder mit mir reden...

8.5.16 22:27, kommentieren

Dieser Freund

Da ist dieser Freund...Ich kenne ihn seit der 1 Klasse und zwischen durch mochte ich ihn auch schon mal ein bißchen mehr. Darauf hin habe ich ihn gefragt, ob er mit mir zsm. Sein wolle. Und das ungefähr 3-4 mal.Peinlich ich weiß, aber jedes mal dachte ich, ja jetzt spürt er das auch, diese Liebe,diesen Seidene Faden der uns verbindet. Doch Pustekucken. Als wir dann in die 5.Klasse kamen waren wir beide die einzigen die aus der selben Grundschulklasse stammten. Fazit wir haben einfach alles zsm. gemacht, und vorallem haben wir zusammen Filme geguckt. Das War eine Eigenschaft, die uns beide verbunden hatte, Wir liebten Actionfilme.wir haben pro Woche mindestens 2 gesehen. Doch er wollte mehr Freude als nur mich haben, verständlich. Doch zu dem Zeitpunkt haben immer alle behaupten wir wären ein Paar. Mich hatte das nie reichlich gestört, doch mein guter Freund (Sebastian) fand das furchtbar er regte sich immer total darüber auf und schrie immer gleich "Nein" wenn nur jemand Ansetzte zu fragen ob wir zsm. wären. Während ich immer ganz ruhig blieb, und immer mit der Aussage "und wenn schon, wärst du eifersüchtig?" antwortete. War er immer sehr beleidigt. Und es ist bis heute so sind wir alleine ist er perfekt und der Freund, den ich in der 1. Klasse kennengelernt habe. Doch in der Schule oder einfach wenn noch andere dabei sind benimmt er sich wir das größte Arschloch auf dieser Erde. Ich weiß alle würden sagen, dass ich ihn fallen lassen sollte. Und mir andere Freunde suchen sollte, doch ich liebe es mit ihm allein zu sein...Und ohne dies Zeit alleine, in der wir zwar meistens nur einen Film gucken, wäre es einfach nicht mehr das selbe. :/

29.4.16 22:42, kommentieren